Dichtarten (Goethe)

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu:Navigation, Suche




Dichtarten (Goethe)

Dichtarten.

Allegorie, Ballade, Cantate, Drama, Elegie, Epigramm, Epistel, Epopee, Erzählung, Fabel, Heroide, Idylle, Lehrgedicht, Ode, Parodie, Roman, Romanze, Satyre.

Wenn man vorgemeldete Dichtarten, die wir alphabetisch zusammengestellt, und noch mehrere dergleichen, methodisch zu ordnen versuchen wollte, so würde man auf grosse, nicht leicht zu beseitigende Schwierigkeiten stossen. Betrachtet man obige Rubriken genauer, so findet man dass sie bald nach äusseren Kennzeichen, bald nach dem Inhalt, wenige aber einer wesentlichen Form nach benamst sind. Man bemerkt schnell dass einige sich neben einander stellen, andere sich andern unterordnen lassen. Zu Vergnügen und Genuss möchte jede wohl für sich bestehen und wirken, wenn man aber, zu didaktischen oder historischen Zwecken, einer rationelleren Anordnung bedürfte, so ist es wohl der Mühe werth sich nach einer solchen umzusehen. Wir bringen daher Folgendes der Prüfung dar.


Aus: Goethe, Johann Wolfgang von: West-östlicher Divan. Stuttgart, 1819. S. 379f


Weiter: siehe unter Naturformen der Poesie