8. März

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu:Navigation, Suche


[[::7. März | 7. März ]] ◀︎ | ► [[::9. März | 9. März ]]


»Wenn’s donnert um St. Cyprian, zieht man noch oft die Handschuh’ an.

«Internationaler Frauentag (seit 1926)

1010 vollendet der persische Dichter Firdusi sein Schahnameh (Buch der Könige). – 1782 beim Gnadenhütten-Massaker (Gnadenhutten, Ohio) erschlagen amerikanische Soldaten 96 christliche Indianer, die zwischen die Fronten des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges geraten sind.


Geboren am 8. März

1607: Johann Rist, deutscher Dichter, 1650: Hans von Assig, deutscher Dichter, 1830: João de Deus, portugiesischer Dichter, 1892: Juana de Ibarbourou, uruguayische Dichter, 1897: Josep Pla, katalanischer Schriftsteller, 1916: Robert Wolfgang Schnell, Berliner Schriftsteller, 1917: Leslie Fiedler, amerikanischer Literaturwissenschaftler, 1921: József Romhányi, ungarischer Lyriker,  1921: Sahir Ludhianvi, indischer Dichter, 1922: Heinar Kipphardt, deutscher Schriftsteller, 1923: Walter Jens, deutscher Literaturwissenschaftler und Schriftsteller, 1931: Neil Postman, amerikanischer Theoretiker


Gestorben am 8. März

1841: Christoph August Tiedge, deutscher Dichter (Urania), 1876: Louise Colet, französische Dichterin, 1890: Hermann Conradi, deutscher Schriftsteller, 1897: Friedrich Emil Rittershaus, deutscher Dichter, 1941: Sherwood Anderson, amerikanischer Schriftsteller, 1986: Hubert Fichte, deutscher Schriftsteller, 1999: Adolfo Bioy Casares, argentinischer Schriftsteller