8. Januar

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



1671: Die abgedankte und zum Katholizismus übergetretene schwedische Königin Kristina eröffnet in Roma das Teatro Tor di nona, das erste öffentliche Theater der Stadt, wo, anders als damals üblich, auch Frauen spielten oder sangen.


Geboren am 8. Januar

1589: Ivan Gundulić, kroatischer Schriftsteller, 1601: Baltasar Gracián, spanischer Jesuit, Prediger und Schriftsteller (Oráculo manual; El Criticón), 1824: Francisco González Bocanegra, mexikanischer Dichter und Komponist, 1863 (2018: vor 155 Jahren): Paul Scheerbart, deutscher Schriftsteller (Murx den Europäer) (Lyrikzeitung), 1883: Pawel Filonow, russischer Maler und Dichter, 1884: Kornel Makuszyński, polnischer Schriftsteller und Theaterkritiker, 1890: Rudolf Medek, tschechischer Schriftsteller, 1892: Horiguchi Daigaku, japanischer Schriftsteller und Übersetzer, 1909: Ashapoorna Devi, indische Schriftstellerin, 1927: Charles Tomlinson, englischer Schriftsteller, 1928: Gaston Miron, kanadischer Schriftsteller, 1933: Juan Marsé, spanischer Schriftsteller, 1938: Wassyl Stus, ukrainischer Dichter und sowjetischer Dissident, 1946: Hadayatullah Hübsch (Paul-Gerhard Hübsch), deutscher Schriftsteller und Imam


Gestorben am 8. Januar

1324: Marco Polo, venezianischer Reisender, Händler und Schriftsteller, 1811: Friedrich Nicolai, deutscher Schriftsteller, Aufklärer, 1821: Karl Friedrich Wilhelm Herrosee, deutscher Kirchenlieddichter, 1896: Paul Verlaine, französischer Lyriker des Symbolismus (Lyrikzeitung), 1919: Peter Altenberg, österreichischer Schriftsteller (Lyrikzeitung), 1932: Antoni Maria Alcover, mallorquinischer Lexikograph (Diccionari català-valencià-balear), aufgrund seiner Verdienste »Apòstol de la llengua« genannt, 1934: Andrei Belyj, russischer Dichter und Theoretiker des Symbolismus (Lyrikzeitung), 1943: Simon Gfeller, Emmentaler Mundartdichter, 1948: Kurt Schwitters, deutscher Maler und Dichter, 1979: Bogdan Ostromęcki, polnischer Lyriker, 1980: Kuroda Saburō, japanischer Lyriker, 1989: Ueda Miyoji, japanischer Lyriker, 1990: Jaime Gil de Biedma, spanischer Dichter, 2017: Jovanka Nikolić, serbische Schriftstellerin