4. Dezember

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu:Navigation, Suche


3. Dezember ◀︎ | ► 5. Dezember

Barbaratag

1774: Goethe schreibt zwei Briefgedichte an Merck (»Sendschreiben« / »Künstlers Abendlied«): »O daß die innre Schöpfungskraft / Durch meinen Sinn erschölle / Daß eine Bldung voller Saft / Aus meinen Fingern quölle.«


Geboren am 4. Dezember

34: Aulus Persius Flaccus, römischer Dichter, 1512: Jerónimo Zurita, aragonesischer Geschichtsschreiber, 1595: Jean Chapelain, französischer Schriftsteller, 1713: Gasparo Gozzi, italienischer Schriftsteller, 1795 Thomas Carlyle, schottischer Schriftsteller, Philosoph und Essayist, 1800: Emil Aarestrup, dänischer Dichter, 1817: Nikolos Barataschwili, georgischer Dichter, 1835: Samuel Butler, englischer Schriftsteller (Erewhon), 1836: Edward Arber, englischer Gelehrter und Herausgeber (English Reprints, British Anthologies), 1861: Hannes Hafstein, isländischer Schriftsteller und Politiker, 1875: Rainer Maria Rilke, deutschsprachiger Dichter aus Prag, 1883: Katharine Susannah Prichard, australische Schriftstellerin, 1884: Petr Křička (* Kelč; † 25. Juli 1949 in Okarec, heute Ortsteil von Třebíč), tschechischer Schriftsteller, 1896: Nikolai Tichonow, russisch-sowjetischer Schriftsteller, Mitglied der "Serapionsbrüder", 1921: Carlos Franqui, kubanischer Schriftsteller, 1927: Rafael Sánchez Ferlosio, spanischer Schriftsteller, 1936: Michiko Yamamoto, japanische Schriftstellerin, 1938: Dimitri T. Analis, griechischer Schriftsteller, 1946: Maria Antònia Oliver, mallorquinische Schriftstellerin, 1947: Ursula Krechel (* in Trier), deutsche Schriftstellerin, 1964: Feridun Zaimoglu, deutscher Schriftsteller, 1974: Daniela Seel (* in Frankfurt am Main), deutsche Lyrikerin, Übersetzerin und Verlegerin.


Gestorben am 4. Dezember

1131: Omar Khayyam, persischer Mathematiker, Astronom, Philosoph und Dichter (Rubai'yat), 1528: Jakob Locher, deutscher Dichter, poeta laureatus, 1609: Alexander Hume, schottischer Schriftsteller, 1649: William Drummond, schottischer Schriftsteller, 1679: Thomas Hobbes, englischer Philosoph, 1732: John Gay, englischer Schriftsteller, 1922: Josephine Preston Peabody, US-amerikanische Schriftstellerin, 1932: Gustav Meyrink, österreichischer Schriftsteller, 1933: Stefan George, deutscher Dichter, 1951: Pedro Salinas, spanischer Dichter der Generación del 27, 1974:  Hannah Arendt, amerikanische Philosophin deutscher Herkunft, 1989: May Swenson, amerikanische Lyrikerin,  2000: H. C. Artmann, österreichischer Dichter