26. Juli

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



25. Juli ◀︎ | ► 27. Juli


[26.7.]

Der 26. Juli ist St. Annentag. »Ist Sankt Anna erst vorbei, kommt der Morgen kühl herbei« (Werden wir sehn). – 1656: Der Maler Rembrandt van Rijn ist pleite. – 1887: In Warschau erscheint erstmals die Broschüre »Internationale Sprache« von Ludwik Lejzer Zamenhof unter dem Pseudonym Dr. Esperanto. – 1957: Der Verleger und Emigrant Walter Janka wird in der DDR wegen »konterrevolutionärer Verschwörung«zu fünf Jahren Zuchthaus mit verschärfter Einzelhaft verurteilt.


Geboren am 26. Juli

1855: Ferdinand Tönnies, deutscher Soziologe, 1856 George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, Pazifist, Nobelpreis für Literatur 1925, 1861: Wascha-Pschawela, georgischer Schriftsteller, 1865: Rajanikanta Sen, indischer Dichter und Komponist, 1875: Antonio Machado, spanischer Lyriker, 1875: Carl Gustav Jung, Schweizer Psychiater und Psychotherapeut, 1893 George Grosz, deutscher und amerikanischer Künstler, Dadaist, 1894: Aldous Huxley, britischer Schriftsteller, 1907: André Frénaud, französischer Lyriker, 1922: Chairil Anwar, indonesischer Dichter, 1925: Ana María Matute, spanische Schriftstellerin, 1925: Hans Bergel, deutscher Schriftsteller aus Siebenbürgen, 1928: Stanley Kubrick, US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent, 1928: Ibn-e-Safi, indisch-pakistanischer Schriftsteller, 1938: J.J. Cale, amerikanischer Musiker, 1939: Jun Henmi, japanischer Schriftsteller, 1943 Mick Jagger, britischer Musiker


Gestorben am 26. Juli

1680: John Wilmot, Earl of Rochester, englischer Dichter, 1806: Karoline von Günderrode (* 11. Februar 1780 in Karlsruhe; † in Winkel), deutsche Dichterin, 1918: Fanny Gräfin zu Reventlow (* 18. Mai 1871 in Husum; † in Locarno, Schweiz), deutsche Schriftstellerin, Übersetzerin und Malerin, 1930: Narcís Oller, katalanischer Schriftsteller, 1925: Gottlob Frege, deutscher Mathematiker und Philosoph, 1940: Kurt Kluge, deutscher Maler, Bildhauer und Dichter, 1941: Benjamin Whorf, amerikanischer Linguist, 1959: Manuel Altolaguirre, spanischer Lyriker (Mitglied der Generación del 27), 1967: Milán Füst, ungarischer Lyriker, 2007: Lars Forssell, schwedischer Schriftsteller, 2013: Rolf Haufs (* 31. Dezember 1935 in Düsseldorf; † in Berlin), deutscher Schriftsteller