8. Juni

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


7. Juni ◀︎ | ► 9. Juni


1937: Uraufführung der szenischen Kantate Carmina Burana von Carl Orff in Frankfurt am Main. – 1949: George Orwells Roman 1984 erscheint in London. – 1966: Peter Handkes Publikumsbeschimpfung unter der Regie von Claus Peymann im Theater am Turm in Frankfurt am Main uraufgeführt – 1969: Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) gegründet


Geboren am 8. Juni

1810: Robert Schumann, deutscher Komponist, Ehemann von Clara Schumann, 1814: Charles Reade, englischer Schriftsteller, 1873: Azorín (José Martínez Ruiz), spanischer Schriftsteller, Namensgeber der Generation del 98, 1885: Zenmaro Toki, japanischer Lyriker und Literaturwissenschaftler, 1903: Marguerite Yourcenar (* als Marguerite Antoinette Jeanne Marie Ghislaine Cleenewerck de Crayencour in Brüssel; † 17. Dezember 1987 in Bar Harbor, Maine), belgisch-französisch-amerikanische Schriftstellerin, die erste Frau, die in die Académie Française aufgenommen wurde; 1914: Kurt Barthel (Kuba), deutscher Schriftsteller, 1963: Ulf Stolterfoht, deutscher Schriftsteller, 1966: Fabjan Hafner (* in Klagenfurt; † 10. Mai 2016), 1971: Hendrik Jackson (in Düsseldorf), deutscher Schriftsteller und Übersetzer


Gestorben am 8. Juni

632: Mohammed, Prophet, Begründer des Islam, 1768: Johann Joachim Winckelmann, deutscher Altertumsforscher, 1777: Cornelia Schlosser, Schwester von Johann Wolfgang von Goethe, 1794: Gottfried August Bürger, deutscher Dichter, 1809: Thomas Paine, englisch-US-amerikanischer Philosoph, politischer Theoretiker und Revolutionär, 1846: Rodolphe Töpffer, Schweizer Zeichner und Schriftsteller, Erfinder und erster Theoretiker der bande dessinée (Comic), 1876: George Sand, französische Schriftstellerin, 1889: Gerard Manley Hopkins, englischer Dichter, 1945: Robert Desnos, französischer Schriftsteller, 1946: Paul Adler, deutscher Schriftsteller, 1993: Severo Sarduy, kubanischer Schriftsteller, 2003: Olly Komenda-Soentgerath (eigentlich Olly Komendová-Soentgerathová, * 23. Oktober 1923 in Prag; † in Köln), deutsche Schriftstellerin, 2008: Peter Rühmkorf (* 25. Oktober 1929 in Dortmund; † in Roseburg im Kreis Herzogtum Lauenburg, Schleswig-Holstein; Pseudonyme: Lyng, Leo Doletzki, Leslie Meier, Johannes Fontara – gemeinsam mit Werner Riegel, John Frieder, Hans-Werner Weber, Harry Flieder, Hans Hingst; Übername: Lyngi), deutscher Lyriker und Essayist, 2009: Harold Norse, US-amerikanischer Schriftsteller