7. September

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu:Navigation, Suche



6. September ◀︎ | ► 8. September

1791: Als Antwort auf die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte während der Französischen Revolution 1789, die sich nur auf Männer bezieht, veröffentlicht Olympe de Gouges ihre Erklärung der Rechte der Frau und Bürgerin, die erste wirklich umfassende Formulierung der Menschenrechte. Diese und andere systemkritische Schriftstücke werden 1793 der Grund für ihre Hinrichtung auf der Guillotine sein (Wikipedia). – 1914 endet die Schlacht bei Gródek in Ostgalizien zwischen österreichischen und russischen Truppen mit einer Niederlage für Österreich. Georg Trakl nimmt als Sanitäter an der Schlacht teil und überlebt sie nur um wenige Wochen. Gedicht »Grodek«. – 1905: Siegfried Jacobsohn gründet in Berlin die Wochenzeitung Die Weltbühne (zunächst als Die Schaubühne). – 1945: Das Deutsche Theater Berlin wird mit Lessings Nathan der Weise eröffnet.


Geboren am 7. September

1633: Catharina Regina von Greiffenberg, deutsche Lyrikerin, 1845: Max Schreyer, sächsischer Mundartdichter (Dar Vuglbärbaam), 1885: Elinor Wylie (Geborene Elinor Morton Hoyt; * in Somerville, New Jersey; † 16. Dezember 1928 in New York City), US- amerikanische Schriftstellerin, 1887: Edith Sitwell, englische Dichterin, 1894: Gala, Ehefrau von Paul Éluard und Salvador Dalí und »Muse« anderer Surrealisten, 1919: Michael Guttenbrunner (* in Althofen, Österreich; † 12. Mai 2004 in Wien), österreichischer Lyriker, 1922: Tsukamoto Kunio, japanischer Lyriker, 1922: Peter Wapnewski, deutscher Mediävist, 1923: Eduard Assadow, russischer Dichter, 1939: Hans Dieter Schäfer (* in Berlin), deutscher Schriftsteller und Literaturwissenschaftler, 1958: Barbara Maria Kloos (* in Darmstadt), deutsche Lyrikerin


Gestorben am 7. September

737: Fujiwara no Umakai, japanischer Staatsmann und Dichter, 1534: Lazarus Spengler, deutscher Kirchenlieddichter, 1809: Caroline Schelling, Schriftstellerin und Dichtermuse; übersetzte Sonette Petrarcas, aber es wurde nicht gedruckt; 1892: John Greenleaf Whittier, amerikanischer Dichter, 1946: Paul Zech, Dichter und Übersetzer, 1973: Hans Lorbeer, deutscher Lyriker