5. April

Aus Lyrikwiki
Version vom 6. April 2019, 02:30 Uhr von Wikiop (Diskussion | Beiträge) (Geboren am 5. April)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


1794: Hinrichtung von Danton und Desmoulins – 2005: das Empire State Building wird zu Ehren des 10. National Poetry Month blau illuminiert


Geboren am 5. April

1578: Tobias Hübner, deutscher Dichter, 1588: Thomas Hobbes, englischer Philosoph, 1608: Zacharias Lund, deutscher Dichter, 1701: Jonathan Krause, deutscher Kirchenlieddichter, 1835: Vítězslav Hálek, tschechischer Dichter, 1837: Algernon Charles Swinburne, britischer Schriftsteller, 1846: Michael Georg Conrad, deutscher Schriftsteller, 1853: Lily Alice Lefevre, kanadische Lyrikerin, 1904: Richard Eberhart, US-amerikanischer Schriftsteller, 1910: Chaim Grade, jiddischer Dichter aus Vilnius (damals Rußland),  1929: Hugo Claus (* in Brügge; † 19. März 2008 in Antwerpen), belgischer Schriftsteller in niederländischer Sprache; auch Maler, Journalist, Librettist, Drehbuchautor, Übersetzer, Film- und Fernsehregisseur, 1932: Bora Ćosić, serbischer Schriftsteller, 1960: Asteris Kutulas, griechischstämmiger Übersetzer, Herausgeber und Musikproduzent, kam 1968 in die DDR (Lyrikzeitung)

Gestorben am 5. April

1221: Asukai Masatsune, japanischer Waka-Dichter, 1687: Josua Arnd, deutscher Kirchenlieddichter, 1693: Christian Scriver, deutscher Kirchenlieddichter, 1765: Edward Young, englischer Dichter, 1794: Fabre d’Églantine, französischer Dichter, 1817: Samuel Christian Pape, deutscher Schriftsteller, 1864: Alaric Alexander Watts, englischer Dichter, 1883: Louis Friedrich Daniel von Arentsschildt, deutscher Lyriker, 1894: Friedrich Wilhelm Weber, deutscher Schriftsteller, 1941: Elsa Asenijeff, österreichische Schriftstellerin (Lyrikzeitung), 1964: Miyoshi Tatsuji, japanischer Lyriker, 1994: Kurt Cobain, US-amerikanischer Sänger und Songwriter, 1995: Claire Pratt, kanadische Grafikerin und Lyrikerin, 1997: Allen Ginsberg, US-amerikanischer Dichter, 2005: Saul Bellow, kanadisch-US-amerikanischer Schriftsteller, Nobelpreis für Literatur 1976