Sinn und Form 2020-01

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu:Navigation, Suche



Heft 1/2020 enthält

Keun, Irmgard "Ich sehne mich zwar nach Ruhe, aber ich ertrage sie nicht". Zwei unbekannte Briefe an eine Freundin. Mit einer Vorbemerkung von Matthias Meitzel, S. 5 Vorbemerkung "Ist Münzenberg tot? Was ist mit Irmgard Keun?" Als sich Nelly und Heinrich Mann am 11. Januar 1941 besorgt bei Hermann Kesten nach (...)

Bibiella, Katrin Lux Aeterna. Gedichte, S. 13

Stepanowa, Maria Kein Zimmer für sich allein, S. 15 Ich bin keine Wissenschaftlerin und kann mir daher die Freiheit nehmen, mich als Schriftstellerin, ja als Dichterin zu betrachten. Letzteres ist (...)

Venclova, Tomas Prosper Mérimées letzte Novelle, S. 25

Ranga, Dana Cosmos II. Gedichte, S. 36

Eskin, Michael Die Facetten der Scham. Ein Gespräch mit Durs Grünbein über Celan, Benn und Mandelstam, S. 40

Bartsch, Wilhelm Schuscha, die Raubmordstätte. Mit Ossip Mandelstam in Bergkarabach, S. 49

Sagnol, Marc Galizische Erkundungen. Sambor, Stryj, Bolechów, S. 58 SAMBOR Am Fuße der Karpaten, an der Straße, die hinauf zu den Almen der Polonina führt, liegt die Stadt Sambor anmutig über dem Dnjestr, der (...)

Seithe, Angelica Lichtung. Gedichte, S. 69

Różycki, Tomasz Die Schlacht im Tal. Aus einem Versepos, S. 71

Eilers, Alexander Kiesel. Aphorismen, S. 80

Petersdorff, Dirk von An eine Dreizehnjährige. Gedicht, S. 81

Ikstena, Nora Nadje, S. 83

Große, Jürgen Metamorphosen des Ressentiments, S. 91

Harich, Wolfgang "Die reaktionärste, menschenfeindlichste Erscheinung der Weltkultur". Vier Briefe über Nietzsche an Stephan Hermlin. Mit einer Vorbemerkung von Andreas Heyer, S. 103

Hamburger, Maik Der weite Weg zu den Bermuden. Erinnerung an Robert Weimann, S. 121

Leggewie, Claus Auf den Spuren Wolfgang Koeppens in Washington, S. 123

Buch, Hans Christoph Wo die wilden Kerle wohnen. Laudatio auf Berthold Zilly, S. 127

Seel, Daniela Der Garten, in dem man verschwindet. Zum Gartenmotiv in Inger Christensens "Alphabet", S. 131

Thimm, Günter Stehst bald nicht mehr da, o Fichte, S. 133 (Gedicht von Stifter)

Bürger, Christa Rilkes Gesetz, S. 135