Romantik (Novalis)

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu:Navigation, Suche


Romantik. Absolutisierung - Universalisierung - Klassifikation des individuellen Moments, der individuellen Situation usw. ist das eigentliche Wesen des Romantisierens. Vide Meister. Märchen. [1440]


Romantik. Sollte nicht der Roman alle Gattungen des Stils in einer durch den gemeinsamen Geist vrschiedentlich gebundnen Folge begreifen? [1441]


Romantik. Alle Romane, wo wahre Liebe vorkommt, sind Märchen - magische Begebenheiten. [1459]



Quelle

Novalis: NEUE FRAGMENTE. Die Enzyklopädie. VI. Abteilung. DIE PHILOLOGISCHEN WISSENSCHAFTEN. 2. Poetik


Hier bei Gutenberg.de