Lettre International 129

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu:Navigation, Suche



LI 129, Sommer 2020 Preis: 13,90 €


INHALT

RÜCKBLENDEN.

  • THOMAS HODINA, DONAU SO BLAU.
  • LEONARDO SCIASCIA STURMMASKE.

GLOBAL VIRAL.

  • ALEX DE WAAL PATHOGEN UND POLITIK Wissenschaft und Aufklärung – Die Hamburger Choleraepidemie 1892 .
  • BORIS GROYS KULTURIDEAL VIRUS Die Immunsysteme des Staates und die kommende Deglobalisierung
  • SERGIO BENVENUTO. AUSNAHME ALS THERAPIE. Das Tourette-Syndrom oder das Unbehagen an einem Leben in Normalität
  • ANTOINE GARAPON. EIN AUSNAHMEMOMENT. Die Suspendierung des Normalzustands und die Rückkehr des Staates
  • JERRY SALTZ. KUNSTSYSTEM IM KOMA. Als Habgier zur Form wurde – Letzte und erste Tage einer Welt der Kunst
  • JOHN KEANE. DIE GROSSE SEUCHE. Der Ausnahmezustand als Menetekel an der Wand der Demokratie
  • RUDOLF ALEXANDER TREUMANN. ERSTARRTE STADT. Die Leere, die Ruhe, die Bläue – Zürich, zurückgedreht in ein Früher
  • JACQUELINE ROSE. ES GEHT WEITER UMS GANZE. „Die Pest“ von Albert Camus als verborgene Wahrheit einer korrupten Welt
  • BORA ĆOSIĆ. DAS DEKAMERON

PHOTOPORTFOLIO.

  • ANTOINE D'AGATAARIS LOCKDOWN.

EXPLORATIONEN.

  • CLAUS LEGGEWIE. BRÜDER, ZUR SONNE .... Wie das Wettrennen ins All die planetare Achtsamkeit bestärkte
  • NIKLAS MAAK, HEINZ-NORBERT JOCKS. UNBEHAGEN AN DER STADT. Utopien der Digitalmoderne und die urbane Grammatik von morgen
  • DETLEV SCHÖTTKER. DAS KLARHEITSGEBOT. Postulate der antiken Rhetorik in der ästhetischen Moderne
  • MARTIN BURCKHARDT. LOGFILES DER UNTERWELT. Die andere Silk Road – Zum Aufstieg und Fall des Dread Pirate Roberts

KONSTRUKTIONEN.

  • ULYSSES BELZ. DÜRERS DATENWOLKE. Auf kleinem Raum mit knappsten Mitteln – Ein Medium mit Zukunft
  • PIERRE MICHON. DER GROSSE MAGERE. Honoré de Balzacs menschliche Komödie – Über die Zeit und den Tod .
  • SERGIO SANT'ANNA. ABSTRAKTE ERZÄHLUNG.
  • LEILA GUERRIERO. NOTIZEN ZU MARÍA KODAMA. Gespräche über Kindheit, Literatur und ein Leben mit Jorge Luis Borges
  • MAËL RENOUARD. REFORM DER PEKING-OPER. Aufstieg, Fall und Wiederkehr der Modelloper der Kulturrevolution
  • YANG LIAN. RÜCKWENDUNG DER GESCHICHTE. Für Hongkong .

BRIEFE UND KOMMENTARE.

  • JACQUES RUPNIK. DIE UNGARISCHE FRAGE.
  • DIETER BACHMANN. WAS MAN SAGEN KANN
  • WOLFRAM LACHER. LÜGEN IM LIBYSCHEN KRIEGSTHEATER
  • GEORGES NIVAT. DER MEISTERLESER. (George Steiner)

KORRESPONDENZEN.

  • STEPHEN E. BRONNER. TODESFÄLLE, STRASSENKÄMPFE
  • LIZA ALEXANDROVA-ZORINA. KONJUNKTUR DES MISSTRAUENS
  • ANDRZEJ STASIUK. IN SAMARA, HINTER DER WOLGA
  • HERBERT MAURER. ZUR BEETHOVENRUHE.

PHOTOGRAPHIE.

  • FAM Collective, Tomer Hanuka, Ferdinando Scianna, Jessica Wohl .

KUNST.

  • DIDIER WILLIAM. GEBROCHENE HIMMEL