Fink, Wilhelm

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche




Wilhelm Fink

deutscher Autor, Lyrik und Prosa, *8. Oktober 1929 in Neumünster,† 7. Dezember 2014 in Hamburg.


Vita

Geboren in Neumünster (Holstein). Wuchs in Hamburg und Bayern auf. 1949 Abschluß am Kirchenpauer-Gymnasium Hamburg. Heirat 1974. Lebte in Hamburg, Letzter Heller. "Nach Abitur und Studium der Theaterwissenschaft (abgebrochen) hauptberuflich: Büroarbeit für ein Verkehrsunternehmen. Nebenher Publikationen in Zeitschriften (Prosa: Das dritte Gehölz, Aus Gebüsch unter dem wir liegen) und Anthologien (Die Frau des Türken. Hölderlin an der Waschmaschine), im Rundfunk (Lyrik »Das Nichtzusammenhängende montieren«) und in der Tagespresse (Wer greift für uns in die Harfe). Für die Hamburger Morgenpost suchte er aus 1200 Einsendungen die 7 besten Liebesgedichte aus. In der Moskauer Zeitschrift "Sowjetliteratur" erschienen von ihm Nachdichtungen sowjetischer Lyrik. Fernschullehrer für Lyrik.

In Italien erschien ein italienisch-deutscher Gedichtband (Renate Nicolussi-Leck), für den er das Vorwort schrieb. 1990 war er Gast des Literaturinstituts Johannes R. Becher in Leipzig. Über seine Erfahrungen dort und über Aspekte des Schreibens schrieb er in »Kunst & Kultur«. "Meriten-Liste" [wie Schweden sagen] :Veröffentlichung von Gute-Nacht-Geschichten für Kinder im Rundfunk. Lyrik in Anthologien. Einzelsendung 20 Minuten Lyrik Radio Bremen. Zwei Erzählungen wurden in Zeitschriften veröffentlicht. Zeitungsartikel (Hamburger Morgenpost). Öffentliche Lesungen, auch in Schweden. Vorstandsarbeit im Schriftstellerverband (Schriftführer). Fernschullehrer, Lehrgangsleiter für Lyrik."


Bibliographie

Buchveröffentlichungen

  • Die ZimtZiege. Roman. Schweinfurt: Wiesenburg, 1998
  • Küsse im XX. Jahrhundert, 71 Gedichte, London: Turnshare Ltd., 2004. 7,80 EURO - www.turnshare.com
  • Ankunft und Austausch. Gedichte. London: Turnshare Ltd., 2004. EUR 9,40. ISBN-10: 1903343607. ISBN-13: 978-1903343609. 76 Seiten
  • Zündelzeilen: Gedichte. London: Turnshare Ltd., 2005. ISBN 1903343747, 9781903343746. 76 Seiten


Unselbständige Veröffentlichungen u.a. bei

  • Der Start, Berlin
  • Sowjetliteratur, Moskau
  • Hamburger Abendblatt
  • Hamburger Morgenpost
  • Hamburger Journal, Ausgabe 3/4 - 1967, Feuilleton, Seite 38: Das dritte Gehölz
  • Neues Hamburg
  • Psychologie Heute
  • TOP 12
  • Literatur & Kunst
  • DER SCHRIFTSTELLER
  • FLIEGENDE BLÄTTER
  • Hamburger Anthologie (Marion von Schröder Verlag)

Radiosendungen

  • Radio Bremen
  • NWDR


Webseiten