Altindische Dichtung

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche




Ausgaben altindischer Dichtung auf Deutsch

Vedische Literatur (Vedisches Sanskrit)

  • Gedichte aus dem Rig-Veda. Aus dem Sanskrit übertragen u. erläutert von Paul Thieme. Stuttgart: Reclam, 1964 (Unesco-Sammlung repräsentativer Werke. Asiatische Reihe)
  • Upanischaden. Ausgewählte Stücke. Aus dem Sanskrit übertragen u. erläutert von Paul Thieme. Stuttgart: Reclam, 1966 (Unesco-Sammlung repräsentativer Werke. Asiatische Reihe)
  • Älteste indische Dichtung und Prosa. Vedische Hymnen, Legenden, Zauberlieder, philosophische und ritualistische Lehren. Hrsg. von Klaus Mylius. (Aus dem Vedischen). Leipzig: Reclam, 1978


Klassisches Sanskrit

  • Indische Sprüche, Sanskrit und Deutsch. Böhtlingk, Otto von [Hrsg.] Band 1: A-Na. St. Petersburg, 1863. Band 2: Pa-Ha. St. Petersburg, 1864. Band 3: Erster Nachtrag. St. Petersburg, 1865 – 2. vermehrte und verbesserte auflage ... St. Petersburg [etc.]Commissionäre der Kaiserlichen akademie der wissenschaften,1870-73. Online lesen
  • Die indische Harfe : Nachdichtungen ind. Lyrik / Hans Bethge. Einbd.- u. Titelzeichn. von Georg A. Mathéy. 3.-6. Tsd. Berlin [W. 50, Tauentzienstr. 5] : Morawe & Scheffelt, [1921] – 7.-10. Tsd. Berlin : Morawe & Scheffelt, 1920
  • Die indische Harfe : [Nachdichtungen indischer Lyrik] / Hans Bethge. 4., vom Autor überarb. und erw. Aufl. der zuerst 1913 im Verl. Morawe & Scheffelt, Berlin, erschienenen Ausg. / neu hrsg. und mit einem Nachw. vers. von Regina Berlinghof. Kelkheim : Yinyang-Media-Verl., 2002
  • Bhagavadgita. Gesang des Erleuchteten. Ein indisches Lehrgedicht. Aus dem Sanskrit übersetzt u. erläutert von Egbert Richter. 2. verbess. Aufl. Bremen: Egbert Richter, 1968
  • Indische Spruchweisheit. Klugreden, Hofsprüche und Wahrworte aus dem Sanskrit. Übertr. u. eingeleitet v. Roland Beer. M.e. Beitrag zur Alpana-Malerei von Heinz Mode. Weimar: Gustav Kiepenheuer, o.J. (1973)
  • Die Bhagavadgītā. Hrsg. / Ü Klaus Mylius. Leipzig: Reclam, 1980
  • Indische Liebeslyrik. In Übertragungen von Friedrich Rückert. Hrsg. u. eingeleitet v. Helmuth von Glasenapp. Frankfurt/ Main: Insel, 1980 (Erstausgabe 1923 Hyperion Verl., München) – *Friedrich Rückert: Indische Liebeslyrik. In deutscher Sprache nachgebildet v. F. Rückert. Eingeleitet, hrsg. und erläuert v. Helmuth v. Glasenapp. Baden-Baden: Hans Bühler, 1948. 211 S – – Insel 2006 – Bod Third Party Titles, 2012
  • Mallanāga Vātsyāyana: Das Kāmasūtra. Übers. v. Klaus Mylius. Leipzig: Reclam, 1987
  • Weisheit des alten Indien. Bd. 1: Vorbuddhistische und nichtbuddhistische Texte, Bd. 2: Buddhistische Texte. Leipzig u. Weimar: Gustav Kiepenheuer, 1987
  • Indische Anthologie : klassische Dichtung übertragen und interpretiert / Siegfried Lienhard. Jonsered : °Aström. Band 1 (1993), Band 2 (2002)
  • Hans Bethge: Die indische Harfe. Nachdichtungen indischer Lyrik. 4. vom Autor überarb. u. erw. Aufl. der zuerst 1913 im Verlag Morawe & Scheffelt, Berlin, erschienenen Ausgabe. Neu hrsg. u.m.e. Nachwort versehen von Regina Berlinghof. Kelkheim: Yinyang-Media-Verl., 2006
  • Indische Liebesgedichte. Übertragen v. Friedrich Rückert. M.e. Einleitung v. Martin Kämpchen. Frankfurt/Main, Leipzig: Insel, 2006

Sanskrit seit dem Mittelalter

  • Des Liebesgottes Hirtenspiel. Moderne Nachdichtung des indischen Gitagowinda von Reinhard Vogel. Leipzig: Drei Sonnen, 1921 [im 12. Jahrhundert von Jayadeva am Königshof von Bengalen verfasst]
  • Gītagovinda. Das indische Hohelied des bengalischen Dichters Jayadeva. Nach der metrischen Übersetzung Friedrich Rückerts neu hrsg. v. Herman Kreyenborg. Leipzig: Insel, o.J. (1920)
  • Mystische Lyrik aus dem indischen Mittelalter : Nachdichtungen / Peter Paul Althaus. Hrsg. von Hans Althaus. Bielefeld : Pendragon, 2006

Bengalisch

  • Bengalische Balladen. Hrsg. Dušan Zbavitel u. Heinz Mode. Mit acht Wiedergabn bengalischer Kalighat-Malereien. Leipzig: Insel, 1976


Pāli

  • Die vier edlen Wahrheiten. Texte des ursprünglichen Buddhismus. Hrsg. Klaus Mylius. Leipzig: Reclam, 1983

Tamilisch

  • Das Unbewegliche und das Bewegliche. Tamilische Legenden und Preislieder (Legenden und Preislieder aus dem alten Tamil überliefert von den drei großen Heiligen des Siva-Glaubens Sambandar, Appar und Sundarar. Weimar: Gustav Kiepenheuer, 1977


Urdu

  • Annemarie Schimmel: Die schönsten Gedichte aus Pakistan und ndien. islamische Lyrik aus tausend Jahren. München: C.H. Beck, 1996 (Neue orientalische Bibliothek)


Über altindische Dichtung

  • Satsvarūpa dāsa Gosvāmī: Die vedische Literatur in ihrem eigenen Licht. (Aus dem Englischen). The Bhaktivedanda Book rust, 1979. Druck: Mohndruck Gütersloh
  • Klaus Mylius: Geschichte der Literatur im alten Indien. Leipzig: reclam, 1983