Adler, Kurd

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu:Navigation, Suche





Kurd Adler

deutscher Lyriker. Geboren am 6. August 1892 in Mainz. Ab 1910 Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg, Berlin, München und Gießen. Ab Juni 1914 Veröffentlichung von Gedichten in Franz Pfemferts "Aktion". Anfang 1915 dienstpflichtiger Soldat im Krieg ("Verse vom Schlachtfeld"). Am 2. Juli 1916 an der Westfront gefallen.


Bücher

  • Wiederkehr (Berlin: Die Aktion, 1918, Nachdruck 1973)
  • Gedichte (Potsdam: Grillenfänger, 2011)
  • Versensporn 43 (Jena: Poesie schmeckt gut, 2021)