3. Juni

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


2. Juni ◀︎ | ► 4. Juni

Europäischer Tag des Fahrrades (1998), Weltfahrradtag

1922: An der Pariser Oper wird die Oper Mavra von Igor Strawinski uraufgeführt. Das Libretto basiert auf der Verserzählung Das Häuschen in Kolomna von Alexander Puschkin. – 1947: Uraufführung der Opera buffa Les mamelles de Tirésias (Die Brüste des Tiresias) von Francis Poulenc nach dem gleichnamigen Drama von Guillaume Apollinaire. – 1968: Die Frauenrechtlerin Valerie Solanas schießt auf Andy Warhol.


Geboren am 3. Juni

1591: Julius Wilhelm Zincgref, deutscher Schriftsteller, 1765: Friederike Brun, dänische Schriftstellerin, 1773: Johann Ludwig Konrad Allendorf, deutscher  Pfarrer und Kirchenlieddichter, 1793: Antoni Malczewski, polnischer Dichter, 1844: Detlev Freiherr von Liliencron (* in Kiel), deutsche Schriftsteller, 1864: Otto Erich Hartleben, deutscher Schriftsteller, 1876: Ramón Cabanillas, spanisch-galicischer Schriftsteller, 1887: Carlo Michelstaedter, italienischer Schriftsteller, Philosoph und Maler, 1900: Fuyuhiko Kitagawa, japanischer Lyriker, 1913: Pedro Mir, dominikanischer Schriftsteller († 2000), 1925: Gerhard Zwerenz, deutscher Schriftsteller, 1926: Allen Ginsberg, US-amerikanischer Dichter (Howl), 1930: Marion Zimmer Bradley, US-amerikanische Schriftstellerin († 1999), 1935: Karl Riha (* in Krummau an der Moldau, Tschechoslowakei), deutscher Schriftsteller und Literaturwissenschaftler, 1949: Philippe Djian, französischer Schriftsteller


Gestorben am 3. Juni

1649: Manuel de Faria e Sousa, portugiesischer Historiker und Dichter (* 1590), 1659 : Morgan Llwyd, walisischer Pfarrer und Dichter (* 1619), 1826: Nikolai Karamsin, russischer Historiker und Dichter (* 1766), 1910: Julius Wolff, deutscher Schriftsteller, 1924: Franz Kafka, deutschsprachiger Schriftsteller aus Prag, 1963: Nazım Hikmet, türkischer Dichter, 1929: Fausto Salvatori, italienischer Schriftsteller und Librettist, 1964: Frans Eemil Sillanpää, finnischer Schriftsteller, Nobelpreis für Literatur 1939, 1979: Arno Schmidt, deutscher Schriftsteller, 2019: János Térey, ungarischer Schriftsteller