Suchergebnisse

Aus Lyrikwiki

  • *ÄLTESTE DEUTSCHE DICHTUNG * MITTELHOCHDEUTSCHE LYRIK
    983 Bytes (107 Wörter) - 06:25, 16. Feb. 2021
  • …ory: Geistliche Dichtung]] [[category: althochdeutsche Lyrik]] [[category: mittelhochdeutsche Lyrik]] [[category: Ranke, Friedrich]] [[category: ludwigslied]] [[category Frühe geistliche Dichtung. 9.-12. Jahrhundert. Herausgegeben und übersetzt von Friedrich Ranke. Berg
    3 KB (233 Wörter) - 02:59, 10. Sep. 2021
  • *Edda und ÄLTESTE DEUTSCHE DICHTUNG * MITTELHOCHDEUTSCHE ZEIT
    4 KB (399 Wörter) - 15:30, 8. Nov. 2022
  • …[category:Deutsche Metrik]] [[category:Althochdeutsche Metrik]] [[category:Mittelhochdeutsche Metrik]] [[category:Altgriechische Metrik]] [[category:Lateinische Metrik]] * Villiger, Hermann: Kleine Poetik. Eine Einführung in die Formenwelt der Dichtung. Frauenfeld: Huber 1964
    10 KB (1.196 Wörter) - 04:24, 16. Dez. 2014
  • …Bezeichnung für eine der drei lyrischen Hauptformen. Unter L. verstand die mittelhochdeutsche Lyrik, zum Unterschied von Leich u. Spruch (s. b.),
    51 KB (7.879 Wörter) - 17:33, 25. Sep. 2021
  • *Elf Bücher Deutscher Dichtung. Von Sebastian Brant (1500) bis auf die Gegenwart. Aus den Quellen. Mit bio *Blüthen und Perlen deutscher Dichtung : für Frauen ausgewählt von Frauenhand. 10. Aufl. Hannover | Erscheinung
    222 KB (28.862 Wörter) - 02:08, 24. Nov. 2022
  • …che. In diesem Sinne wird und soll sie immer „völkisch“ sein. Die deutsche Dichtung ist vergleichbar einem Baum, der tief in der deutschen Erde wurzelt, dessen Blüten vom Baum der deutschen Dichtung mögen vom Winde da und dorthin getragen werden. Zu Früchten reifen werden
    171 KB (27.027 Wörter) - 20:42, 4. Jul. 2021
  • …n bedienten sich meist der Lateinischen Sprache, während sich die höfische Dichtung in der Französischen bewegte. …ae, Band 6. Um die Mitte des 14. Jahrh. begann auch diese rein didaktische Dichtung zu ermatten; anstatt der ausgedehnten Reimchroniken u. breiten Sittenspiege
    77 KB (11.378 Wörter) - 02:38, 28. Sep. 2021