Lettre International 107: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
[[category:Lettre International]] [[category:ExLibrisMG]] [[category:Meddeb, Abdelwahab]] [[category:Debray, Régis]] [[category:Halpern, Sue]] [[category:Demuth, Volker]] [[category:Nádas, Péter]] [[category:Dieckmann, Friedrich]] [[category:Toledo, Camille de]] [[category: Ćosić, Bora]] [[category:Gürsel, Nedim]] [[category:Kenarow, Dimiter]] [[category:Knauf, Thomas]] [[category:Williams, Heathcote]]
+
[[category:Lettre International]] [[category:ExLibrisMG]] [[category:Meddeb, Abdelwahab]] [[category:Debray, Régis]] [[category:Halpern, Sue]] [[category:Demuth, Volker]] [[category:Nádas, Péter]] [[category:Dieckmann, Friedrich]] [[category:Toledo, Camille de]] [[category: Ćosić, Bora]] [[category:Gürsel, Nedim]] [[category:Kenarow, Dimiter]] [[category:Knauf, Thomas]] [[category:Williams, Heathcote]] [[category: thomas, Dylan]]
   
   

Aktuelle Version vom 13. Februar 2020, 13:53 Uhr




INHALT LI 107

  • ABDELWAHAB MEDDEB

PORTRÄT DES DICHTERS ALS SUFI Ein poetisches Fragment

ZEITENWECHSEL

  • RÉGIS DEBRAY

VIELER HERREN DIENER Die Kakophonie der Zeiten und die Koordination der Geschwindigkeiten

  • SUE HALPERN

DER DIGITALISIERTE ALLTAG Die unheimliche nächste neue Welle des Internets rollt heran

  • INGO KLAMANN

ZUR ERINNERUNG Was heißt und wozu brauchen wir "Erinnerung" im digitalen Zeitalter

  • WOLF REISER

FREIWILD Über Zähmung, Verwahrlosung und Niedergang des Journalismus

  • VOLKER DEMUTH

ÄSTHETIK DER WUNDE Von Schrecken, Ekel und eindringlicher Schaulust

WELCHES EUROPA?

  • ZYGMUNT BAUMAN

WOHIN, EUROPA? Ein Kontinent zwischen Renationalisierung und Globalisierung

  • PETER NADAS

EINIGE GRETCHENFRAGEN Über die Wechselseitigkeit von Regression und Progression

  • FRIEDRICH DIECKMANN

"EUROPA STEHT!" Beethoven in Krieg und Frieden

  • KLAUS-RÜDIGER MAI

UNSTERBLICHKEIT BAUEN Die Lust an der Welt – Donato Bramantes Architektur des Lebens

  • CAMILLE DE TOLEDO

DIE UNRUHE ÜBER DAS IN-DER-WELT-SEIN Gedanken zu Europa. Ein Poem

SCHICKSALSRÄUME

  • JR

UNFRAMED – ELLIS ISLAND

SPURENSICHERUNG

  • PANKAJ MISHRA

INDIEN HEUTE Ein Volk als ganzes hat geträumt und einen autoritären Führer gewählt

  • PETER STEPAN

BINATÉ UND BINDOUTÉ Reise nach Burkina Faso ins Land der Lobi westlich der Schwarzen Volta

  • NICHOLAS SHAKESPEARE

DSCHIHAD IM OUTBACK Ein Schlachter und ein Eisverkäufer erklären Australien den Krieg

  • DIMITER KENAROV

EIN BULGARISCHER MORD Georgi Markows Weg vom Vorzeigeautor zum Verkünder der Wahrheit

DICHTERSEELEN

  • ISRAEL ROSENFIELD

DIE UNSICHTBARE ZEIT Kubisten, Proust, Poincaré, Einstein, Minkowski – Was ist Bewusstsein?

  • HEATHCOTE WILLIAMS

DYLAN THOMAS Stellungnahmen auf dem Weg zum Grab – Aus einem Dichterleben

  • NEDIM GÜRSEL

STADT DER TOTEN DICHTER Moskauer Streifzüge – Vom Leben und Sterben russischer Poeten

  • SANTIAGO RONCAGLIOLO

SCHRIFTSTELLER IN NIGER Ein Erzähler wahrer Geschichten in einem der ärmsten Länder der Welt

  • BORA ĆOSIĆ

KÖLNER KARNEVAL

FEHLZÜNDUNGEN

  • GEORG STEFAN TROLLER

MEINE BLAMAGEN Aus dem Leben eines Interviewers

BRIEFE UND KOMMENTARE

  • PAOLO SORRENTINO

DER KOFFER VON TOM WAITS

  • FRANK M. RADDATZ

PUNZO – THEATER IM GEFÄNGNIS

  • FABIO STASSI

RESISTENZA UND NOSTALGIE

  • THOMAS KNAUF

WARSCHAUER NOTIZEN

KORRESPONDENZEN

  • URVASHI BUTALIA

LIEBESDSCHIHAD UND KUSSPROTEST

  • MICHAIL RYKLIN

GESCHICHTE DES VERBRECHENS

PHOTOGRAPHIE

Huib Blom, Ruth Fremson, Hannes Hametner, Ètienne-Jules Marey, Michael O'Brian, Denis Rouvre, Dieter Sander, Klaus Schneider, Juan Carlos Tomasi, Stefano Vaja, Joe Waldorf

KUNST

JAKOB ROEPKE