Cotten, Ann: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lyrikwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Buchveröffentlichungen)
 
(11 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
'''
 
'''
  [[Kategorie:Cotten, Ann]] [[Kategorie:Name]] [[Kategorie:Rinck, Monika]] [[Kategorie:Scho, Sabine]]
+
  [[Kategorie:Cotten, Ann]] [[Kategorie:Rinck, Monika]] [[Kategorie:Scho, Sabine]]
  
 
Ann Cotten (* 1982 in Ames, Iowa, USA) ist eine deutschsprachige Schriftstellerin amerikanischer Herkunft.
 
Ann Cotten (* 1982 in Ames, Iowa, USA) ist eine deutschsprachige Schriftstellerin amerikanischer Herkunft.
Zeile 33: Zeile 33:
 
* Ann Cotten, Daniel Falb, Hendrik Jackson, Steffen Popp und Monika Rinck: Helm aus Phlox. Zur Theorie des schlechten Werkzeugs. Berlin: Merve Verlag, 2011, ISBN 978-3-883962-92-4.
 
* Ann Cotten, Daniel Falb, Hendrik Jackson, Steffen Popp und Monika Rinck: Helm aus Phlox. Zur Theorie des schlechten Werkzeugs. Berlin: Merve Verlag, 2011, ISBN 978-3-883962-92-4.
 
* flugschrift -  literatur als kunstform und theorie (kuratiert von Dieter Sperl) , #2 gestaltet von Ann Cotten – Wien, 2012.
 
* flugschrift -  literatur als kunstform und theorie (kuratiert von Dieter Sperl) , #2 gestaltet von Ann Cotten – Wien, 2012.
* Hauptwerk. Softsoftporn. Peter Engstler, Ostheim/Rhön 2013. ISBN 978-3-941126-49-7.
+
* Hauptwerk. Softsoftporn. Peter Engstler, Ostheim/Rhön 2013. ISBN 978-3-941126-49-7. (Dazu Jan Kuhlbrodt, [http://signaturen-magazin.de/ann-cotten--hauptwerk.-softsoftporn.html Signaturen] / Paul-Henri Campbell, [https://www.fixpoetry.com/feuilleton/kritiken/ann-cotten/hauptwerk Fixpoetry])
* Der schaudernde Fächer. Erzählungen. Suhrkamp Verlag, Berlin 2013, ISBN 978-3-518-42389-9.  (Rez.: Thomas Andre: Ann Cottens “Der schaudernde Fächer”: Brainsex für die durchglobalisierte Generation – SpOn , 30. 12. 2013)
+
 
*Verbannt! Versepos. Berlin: Suhrkamp, 2016
+
* Der schaudernde Fächer. Erzählungen. Suhrkamp Verlag, Berlin 2013, ISBN 978-3-518-42389-9.  (Rez.: Thomas Andre: Ann Cottens “Der schaudernde Fächer”: Brainsex für die durchglobalisierte Generation – SpOn , 30. 12. 2013 / Anja Kümmel, [https://www.fixpoetry.com/feuilleton/kritiken/ann-cotten/der-schaudernde-faecher Fixpoetry])
'''
+
 
 +
*Verbannt! Versepos. Berlin: Suhrkamp, 2016 (Dazu Jan Kuhlbrodt, [http://signaturen-magazin.de/ann-cotten--verbannt-.html Signaturen] / Meinolf Reul, [http://signaturen-magazin.de/meinolf-reul--rhapsodische-gedanken-zu-ann-cottens-versepos--verbannt--.html Signaturen / Christiane Kiesow, [https://www.fixpoetry.com/feuilleton/essays/christiane-kiesow/medienzirkus-bei-ann-cotten Fixpoetry] / Samuel Meister, [https://www.fixpoetry.com/feuilleton/kritiken/ann-cotten/verbannt-0 Fixpoetry])
 +
 
 +
*Jikiketsugaki Tsurzuregusa. Ostheim/Rhön: Peter Engstler, 2017 (Dazu Jan Kuhlbrodt, [http://signaturen-magazin.de/ann-cotten--jikiketsugaki-tsurezuregusa.html Signaturen])
 +
 
  
 
== Übersetzungen ==
 
== Übersetzungen ==
Zeile 59: Zeile 63:
 
* 2014: Adelbert-von-Chamisso-Preis
 
* 2014: Adelbert-von-Chamisso-Preis
 
* 2014: Wilhelm-Lehmann-Preis
 
* 2014: Wilhelm-Lehmann-Preis
 +
*2015: Förderpreis des Ernst-Bloch-Preises
 +
*2015: Klopstock-Preis
 +
*2017: Hugo-Ball-Preis
  
  
Zeile 64: Zeile 71:
  
 
== Weblinks und Einzelveröffentlichungen ==
 
== Weblinks und Einzelveröffentlichungen ==
'''
+
 
  
 
* [http://www.engeler.de/cottentext.html Zweimal Regung] (Gedicht) – Zwischen den Zeilen Heft 24 | 2005  Urs Engeler Editor
 
* [http://www.engeler.de/cottentext.html Zweimal Regung] (Gedicht) – Zwischen den Zeilen Heft 24 | 2005  Urs Engeler Editor
Zeile 72: Zeile 79:
 
* [http://randnotizen.steirischerherbst.at/author/cotten/ Randnotizen], Tagebuch Steirischer Herbst 2007
 
* [http://randnotizen.steirischerherbst.at/author/cotten/ Randnotizen], Tagebuch Steirischer Herbst 2007
  
* [http://members.aon.at/idiomat/anncotten.pdfWas passiert wenn die Mineralwasserflasche aus Plastik ist] Kleine idiomatische Reihe , hg. von Lisa Spalt ( pdf )
+
* idiomat/anncotten.pdf Was passiert wenn die Mineralwasserflasche aus Plastik ist  Kleine idiomatische Reihe , hg. von Lisa Spalt ( pdf )
  
* [http://www.zintzen.org/2007/10/30/ann-cotten-priessnitz-preis/ Christiane Zintzen : Ann Cotten . Keine Faden Würmer in der Buchstabensuppe] , “Laudatio” zur Verleihung des Reinhard Priessnitz- Preises , Literaturhaus Wien , 29. 10. 2007
+
* 2007/10/30/ann-cotten-priessnitz-preis/ Christiane Zintzen : Ann Cotten . Keine Faden Würmer in der Buchstabensuppe , “Laudatio” zur Verleihung des Reinhard Priessnitz- Preises , Literaturhaus Wien , 29. 10. 2007
  
* [http://www.zintzen.org/salon-litteraire/ann-cotten-sie-fallt/ sie fällt] in|ad|ae|qu|at
+
* salon-litteraire/ann-cotten-sie-fallt/ sie fällt  in|ad|ae|qu|at
  
* [http://www.zintzen.org/salon-litteraire/ann-cotten-nach-der-welt-die-listen-der-konkreten-poesie/ Nach der Welt – Die Listen der Konkreten Poesie und ihre Folgen ] in|ad|ae|qu|at
+
* ann-cotten-nach-der-welt-die-listen-der-konkreten-poesie/ Nach der Welt – Die Listen der Konkreten Poesie und ihre Folgen in|ad|ae|qu|at
  
* 33 Extension, Ekstase (Ged., dt./ engl.) [http://hildamagazine.com/ann_cotten.html Hilda Magazine]
+
* 33 Extension, Ekstase (Ged., dt./ engl.) Hilda Magazine
  
 
* Etwas mehr. Über die Prämissen und den Sinn von dem, was wir mit Wörtern anzustellen imstande sind In [http://www.lyrikkritik.de/Cotten%20-%20Etwas%20mehr.html lyrikkritik.de]
 
* Etwas mehr. Über die Prämissen und den Sinn von dem, was wir mit Wörtern anzustellen imstande sind In [http://www.lyrikkritik.de/Cotten%20-%20Etwas%20mehr.html lyrikkritik.de]
  
* Matthias Klos: Ann Cotten und Johannes Vogl bei Martin Janda, Wien. Inspektion der Kopfhöhle [http://www.artnet.de/magazine/ann-cotten-und-johannes-vogl-bei-martin-janda-wien/ artnet 15. Juli 2009]
+
* Matthias Klos: Ann Cotten und Johannes Vogl bei Martin Janda, Wien. Inspektion der Kopfhöhle artnet 15. Juli 2009
  
 
* Variation 10 – T1 [http://die-liedertafel.de/?p=299 Die Liedertafel 3. September 2009]  
 
* Variation 10 – T1 [http://die-liedertafel.de/?p=299 Die Liedertafel 3. September 2009]  
  
* DICHTUNG: Im Schoße der Mafia. Ann Cotten möchte die veränderte Welt neu beschreiben und deuten. (Gespräch) [http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/11881954/63369/Ann-Cotten-moechte-die-veraenderte-Welt-neu-beschreiben.html Märkische Allgemeine Zeitung 1.9. 2010]
+
* DICHTUNG: Im Schoße der Mafia. Ann Cotten möchte die veränderte Welt neu beschreiben und deuten. (Gespräch)   Märkische Allgemeine Zeitung 1.9. 2010
  
 
* Laune / Bedingung für Freude an A.S.’ Buch “Zettels Traum” Wohnsitz in Deutschlands Ästhetik-Wüsten, Mutmaßt Zugereiste [http://www.schauerfeld.de/?author=9 Schauerfeld]
 
* Laune / Bedingung für Freude an A.S.’ Buch “Zettels Traum” Wohnsitz in Deutschlands Ästhetik-Wüsten, Mutmaßt Zugereiste [http://www.schauerfeld.de/?author=9 Schauerfeld]
  
* Ann Cotten (Heiko Strunk) / Gedichte englisch/ deutsch [http://germany.poetryinternationalweb.org/piw_cms/cms/cms_module/index.php?obj_id=18019&x=1 Poetry International Web]
+
* Ann Cotten (Heiko Strunk) / Gedichte englisch/ deutsch [http://www.poetryinternationalweb.net/pi/site/poet/item/18019 Poetry International Web]
  
 
* Die Fotze feixt. INSPEKTION Drei Gedichte, eine Miniatur - Ansichten über einsame Kriege, vergiftete Pfeile, reparierende Männer und unser Land [http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=hi&dig=2010%2F12%2F31%2Fa0026&cHash=7771976f27 taz 31.12. 2010]
 
* Die Fotze feixt. INSPEKTION Drei Gedichte, eine Miniatur - Ansichten über einsame Kriege, vergiftete Pfeile, reparierende Männer und unser Land [http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=hi&dig=2010%2F12%2F31%2Fa0026&cHash=7771976f27 taz 31.12. 2010]
Zeile 101: Zeile 108:
  
 
* [http://www.logbuch-suhrkamp.de/werkstatt/ann-cotten-umwege-des-handelns logbuch.suhrkamp]
 
* [http://www.logbuch-suhrkamp.de/werkstatt/ann-cotten-umwege-des-handelns logbuch.suhrkamp]
 +
*Freiheit vom Liberalismus! [http://www.zeit.de/freitext/2015/01/30/liberalismus-freiheit-ann-cotten/ Zeit Freitext] 30.1.2015
 +
*GROSZBUCHSTABEN. Ein ausgeufertes Rezensionstagebuch über die Reihe "Poeticon" im J. Frank Verlag. [http://signaturen-magazin.de/files/GrossssssYEAHutor.pdf Signaturen] (Debatte dazu: [http://signaturen-magazin.de/kristian-kuehn--bluetenstaub---fersenstaub.html Kristian Kühn] / [http://signaturen-magazin.de/replik-martina-hefter-zu--tanzen-.html Martina Hefter] / [http://signaturen-magazin.de/hendrik-jackson--proportionen-mit-proteinen.html Hendrik Jackson])
  
 
* Cottens [http://www.glossarattrappen.de/site/index.php Glossarattrappen-Projekt]  
 
* Cottens [http://www.glossarattrappen.de/site/index.php Glossarattrappen-Projekt]  
 
+
*„Hegel ist für mich voll Science-Fiction“ Gespräch mit Paul Jandl, [https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article153940092/Hegel-ist-fuer-mich-voll-Science-Fiction.html Die Welt] 3.4.2016
* Cotten in [http://lyrikzeitung.com/tag/ann-cotten/ Lyrikzeitung & Poetry News]
+
*Erst aufwachen, dann schreiben. [http://signaturen-magazin.de/ann-cotten--erst-aufwachen,-dann-schreiben.html Signaturen] (zur Lyrikkritikdebatte)
+
*Als die Kritiker lyrischer wurden. Ballade mit Vorübung. In: Edit 69
 
 
 
 
  
 
== Multimedia ==
 
== Multimedia ==
  
* Ann Cotten, starsky / „Nimmst du bitte die Waffen aus dem Bett“ / Auszüge aus den Möglichkeitsräumen der Interaktion / Wort-Bild-Miniaturen // Wer nicht hören will, muss spielen / Korrelationsmanipulator / Text: Ann Cotten / Bild: starsky. [http://www.departure.at/de/netzwerkaktivitaeten/departure_literatur_lab departure lab] 007 / 2012
+
* Ann Cotten, starsky / „Nimmst du bitte die Waffen aus dem Bett“ / Auszüge aus den Möglichkeitsräumen der Interaktion / Wort-Bild-Miniaturen // Wer nicht hören will, muss spielen / Korrelationsmanipulator / Text: Ann Cotten / Bild: starsky.
 
 
 
 
'''
 
  
 
== Über Ann Cotten ==
 
== Über Ann Cotten ==
Zeile 128: Zeile 132:
 
   
 
   
 
* Ann Cotten und Valentino Zeichen. „Pratiche d' imballaggio". [http://www.literaturlana.com/cms/ann-cotten-und-valentino-zeichen/ Literatur Lana 9. April 2010]
 
* Ann Cotten und Valentino Zeichen. „Pratiche d' imballaggio". [http://www.literaturlana.com/cms/ann-cotten-und-valentino-zeichen/ Literatur Lana 9. April 2010]
 +
 +
*Jochen Jung: Herzquetschend, staubhell. Eine kühne neue Stimme in der deutschsprachigen Lyrik: Ann Cotten und ihr Buch "Florida-Räume". [http://www.zeit.de/2010/38/L-B-Cotten Die Zeit]  38/2010
 +
*Dana Buchzik: Monologe über schöne Männer. Die Lyrikerin Ann Cotten hat ihren ersten Erzählband veröffentlicht. "Der schaudernde Fächer" ist ein vergrübeltes, kokettes Buch über die Abwesenheit von Liebe. [Die Zeit]http://www.zeit.de/kultur/literatur/2013-10/Ann-Cotten-Der-schaudernde-Faecher/komplettansicht  16. Oktober 2013
 +
 +
*Tomasz Kurianowicz: Irrsinn auf Hegelland. Ann Cotten schickt in ihrem Versepos "Verbannt!" eine Fernsehmoderatorin auf eine einsame Insel. Dort spukt der weibliche Weltgeist mutig gegen alle Konventionen. [http://www.zeit.de/2016/26/verbannt-versepos-ann-cotten Die Zeit] 26/2016
 +
 +
*Ann Cotten bei [https://www.perlentaucher.de/autor/ann-cotten.html Perlentaucher]
 +
*In [https://www.fixpoetry.com/search/content/ann%20cotten?page=1 Fixpoetry]
 +
*Bei [http://literaturkritik.de/public/online_abo/lexikon-literaturwissenschaft-autoren-cotten-ann,11,14,1772 literaturkritik.de]
 +
* In [http://lyrikzeitung.com/tag/ann-cotten/ Lyrikzeitung & Poetry News]

Aktuelle Version vom 16. Juni 2017, 13:33 Uhr

Ann Cotten (* 1982 in Ames, Iowa, USA) ist eine deutschsprachige Schriftstellerin amerikanischer Herkunft.

Leben und Werk

Cotten kam 1987 mit ihrer Familie nach Wien. Sie schloss ihr Germanistik-Studium 2006 mit einer Arbeit über „die Listen der Konkreten Poesie“ ab, in der sie u. a. die „Eigendynamik der Liste als [...] Machtinstrument eines Systems“ nachzuweisen versuchte. Nachdem sie auf Poetry Slams als Dichterin in Erscheinung getreten war und Gedichte sowie Prosa in Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht hatte, erschien 2007 der Gedichtband "Fremdwörterbuchsonette" im Suhrkamp-Verlag. Seit 2006 lebt sie als Schriftstellerin und Übersetzerin in Berlin. Sie tritt gemeinsam mit Monika Rinck und Sabine Scho in der ROTTEN KINCK SHOW auf.


Buchveröffentlichungen

  • Kerstin Cmelka & Ann Cotten : I , Coleoptile – ed. by John Holton – Broken Dimanche Press 2010. ISBN:978-3-00-032627-1
  • Ann Cotten, Daniel Falb, Hendrik Jackson, Steffen Popp und Monika Rinck: Helm aus Phlox. Zur Theorie des schlechten Werkzeugs. Berlin: Merve Verlag, 2011, ISBN 978-3-883962-92-4.
  • flugschrift - literatur als kunstform und theorie (kuratiert von Dieter Sperl) , #2 gestaltet von Ann Cotten – Wien, 2012.
  • Hauptwerk. Softsoftporn. Peter Engstler, Ostheim/Rhön 2013. ISBN 978-3-941126-49-7. (Dazu Jan Kuhlbrodt, Signaturen / Paul-Henri Campbell, Fixpoetry)
  • Der schaudernde Fächer. Erzählungen. Suhrkamp Verlag, Berlin 2013, ISBN 978-3-518-42389-9. (Rez.: Thomas Andre: Ann Cottens “Der schaudernde Fächer”: Brainsex für die durchglobalisierte Generation – SpOn , 30. 12. 2013 / Anja Kümmel, Fixpoetry)
  • Jikiketsugaki Tsurzuregusa. Ostheim/Rhön: Peter Engstler, 2017 (Dazu Jan Kuhlbrodt, Signaturen)


Übersetzungen

  • DICHTEN =, No. 10: 16 New (to American Readers) Poets. translated by Ann Cotten and Rosmarie Waldrop. ISSN 1077-4203. ISBN 978-1-886224-92-6
  • You Are Here – Ed. by Line Madsen Simenstad , John Holten – Broken Dimanche Press , Dublin 2009. English (with Polish, German, Belarussian, Danish) ISBN 978-3-00-028868-5


Auszeichnungen

  • 2007: Reinhard-Priessnitz-Preis
  • 2008: George-Saiko-Reisestipendium
  • 2008: Clemens-Brentano-Preis
  • 2012: Förderpreis des Hermann-Hesse-Literaturpreises
  • 2014: Adelbert-von-Chamisso-Preis
  • 2014: Wilhelm-Lehmann-Preis
  • 2015: Förderpreis des Ernst-Bloch-Preises
  • 2015: Klopstock-Preis
  • 2017: Hugo-Ball-Preis


Weblinks und Einzelveröffentlichungen

  • Zweimal Regung (Gedicht) – Zwischen den Zeilen Heft 24 | 2005 Urs Engeler Editor
  • zivilisiertes gemüse, wie ich mich, mich juckt das preispickerl am hals so, dem großen gomringer genähert , sind sie ein gedicht ? schreibkraft
  • idiomat/anncotten.pdf Was passiert wenn die Mineralwasserflasche aus Plastik ist Kleine idiomatische Reihe , hg. von Lisa Spalt ( pdf )
  • 2007/10/30/ann-cotten-priessnitz-preis/ Christiane Zintzen : Ann Cotten . Keine Faden Würmer in der Buchstabensuppe , “Laudatio” zur Verleihung des Reinhard Priessnitz- Preises , Literaturhaus Wien , 29. 10. 2007
  • salon-litteraire/ann-cotten-sie-fallt/ sie fällt in|ad|ae|qu|at
  • ann-cotten-nach-der-welt-die-listen-der-konkreten-poesie/ Nach der Welt – Die Listen der Konkreten Poesie und ihre Folgen in|ad|ae|qu|at
  • 33 Extension, Ekstase (Ged., dt./ engl.) Hilda Magazine
  • Etwas mehr. Über die Prämissen und den Sinn von dem, was wir mit Wörtern anzustellen imstande sind In lyrikkritik.de
  • Matthias Klos: Ann Cotten und Johannes Vogl bei Martin Janda, Wien. Inspektion der Kopfhöhle artnet 15. Juli 2009
  • DICHTUNG: Im Schoße der Mafia. Ann Cotten möchte die veränderte Welt neu beschreiben und deuten. (Gespräch) Märkische Allgemeine Zeitung 1.9. 2010
  • Laune / Bedingung für Freude an A.S.’ Buch “Zettels Traum” Wohnsitz in Deutschlands Ästhetik-Wüsten, Mutmaßt Zugereiste Schauerfeld
  • Die Fotze feixt. INSPEKTION Drei Gedichte, eine Miniatur - Ansichten über einsame Kriege, vergiftete Pfeile, reparierende Männer und unser Land taz 31.12. 2010
  • Cottens Glossarattrappen-Projekt
  • „Hegel ist für mich voll Science-Fiction“ Gespräch mit Paul Jandl, Die Welt 3.4.2016
  • Erst aufwachen, dann schreiben. Signaturen (zur Lyrikkritikdebatte)
  • Als die Kritiker lyrischer wurden. Ballade mit Vorübung. In: Edit 69

Multimedia

  • Ann Cotten, starsky / „Nimmst du bitte die Waffen aus dem Bett“ / Auszüge aus den Möglichkeitsräumen der Interaktion / Wort-Bild-Miniaturen // Wer nicht hören will, muss spielen / Korrelationsmanipulator / Text: Ann Cotten / Bild: starsky.

Über Ann Cotten

  • Ruben Donsbach: Tanzen mit dem Fettknick. Die Lyrikerin Ann Cotten durchstreift Berlin und macht aus ihren Entdeckungen außergewöhnliche Texte. Ein Porträt Die Zeit 08, 27. Februar 2008
  • Tomasz Kurianowicz: Irrsinn auf Hegelland. Ann Cotten schickt in ihrem Versepos "Verbannt!" eine Fernsehmoderatorin auf eine einsame Insel. Dort spukt der weibliche Weltgeist mutig gegen alle Konventionen. Die Zeit 26/2016