15. September

Aus Lyrikwiki
Version vom 4. September 2021, 18:14 Uhr von Wikiop (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche


14. September ◀︎ | ► 16. September


1815: Goethe, »Gingo biloba« (»Dieses Baums Blatt, der von Osten / Meinem Garten anvertraut, / Gibt geheimen Sinn zu kosten, / Wie’s den Wissenden erbaut.«) – 1984: In Balve (NRW) wird das 1657 erschienene Barockdrama Katharina von Georgien von Andreas Gryphius zum ersten Mal aufgeführt.


Geboren am 15. September

1613: François de La Rochefoucauld, französischer Schriftsteller, 1621: Caspar Ziegler, deutscher Dichter, 1712: Pierre-Simon Fournier, französischer Typograph, 1756: Karl Philipp Moritz, deutscher Schriftsteller, 1789: James Fenimore Cooper, US-amerikanischer Schriftsteller, 1846: Rudolf Eucken, dt. Philosoph, Nobelpreis für Literatur (1908; weil man sich nicht zwischen Selma Lagerlöf und Algernon Charles Swinburne entscheiden konnte, einigte man sich auf Eucken), 1867: Petr Bezruč, eigtl. Vladimír Vašek (* in Opava; † 12. Februar 1958 in Olmütz), tschechischer Dichter, 1885: Ina Seidel (* in Halle; † 3. Oktober 1974 in Ebenhausen bei München), deutsche Schriftstellerin, 1891: Moscheh Ya’akov Ben-Gavriêl, österreichischer und israelischer Schriftsteller, 1907: Gunnar Ekelöf, schwedischer Lyriker, 1911: Emil Botta, rumänischer Lyriker, 1914: Orhan Kemal, türkischer Schriftsteller, 1914: Adolfo Bioy Casares, argentinischer Schriftsteller, 1915: Agatha Christie, englische Schriftstellerin, 1924: Lucebert, niederländischer Maler und Schriftsteller, 1936: Knuts Skujenieks, lettischer Dichter


Gestorben am 15. September

1973: Max Zimmering, deutscher Lyriker, 1989: Robert Penn Warren, US-amerikanischer Schriftsteller, 2006: Oriana Fallaci, italienische Journalistin und Autorin, 2017: Wassili N. Protodjakonow (Протодьяконов, Василий Никитич), sowjetischer und russischer jakutischer Literaturwissenschaftler, Schriftsteller und Übersetzer