Übersetzungstheorie: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lyrikwiki

(Die Seite wurde neu angelegt: „category: Übersetzungstheorie == Basistexte zur Übersetzungstheorie in Deutschland == * Martin Luther: Sendbrief vom Dolmetschern, 1530 * …“)
 
Zeile 4: Zeile 4:
   
   
== Basistexte zur Übersetzungstheorie in Deutschland ==
+
== Basistexte zur Übersetzungstheorie ==
   
   
  +
=== Deutschland ===
* Martin Luther: Sendbrief vom Dolmetschern, 1530
 
  +
  +
 
* Martin Luther: Sendbrief vom Dolmetschen, 1530
 
* August Wilhelm Schlegel: Dante - Über die göttliche Komödie, 1791
 
* August Wilhelm Schlegel: Dante - Über die göttliche Komödie, 1791
 
* Friedrich Schleiermacher: Über die verschiedenen Methoden des Übersetzens, 1813
 
* Friedrich Schleiermacher: Über die verschiedenen Methoden des Übersetzens, 1813
Zeile 13: Zeile 16:
 
* Walter Benjamin: Die Aufgabe des Übersetzers, 1923
 
* Walter Benjamin: Die Aufgabe des Übersetzers, 1923
   
  +
  +
  +
=== International ===
  +
  +
* E. Pound, “How to Read” [1929]
  +
* E . Pound, ABC of Reading (1951)
  +
* Literary Essays of Ezra Pound, ed. T. S. Eliot (1954)
   
   
   
  +
== Literatur zur Theorie der literarischen Übersetzung ==
== THEORIE DER LITERARISCHEN ÜBERSETZUNG ==
 
 
 
   

Version vom 4. Juni 2015, 15:57 Uhr



Basistexte zur Übersetzungstheorie

Deutschland

  • Martin Luther: Sendbrief vom Dolmetschen, 1530
  • August Wilhelm Schlegel: Dante - Über die göttliche Komödie, 1791
  • Friedrich Schleiermacher: Über die verschiedenen Methoden des Übersetzens, 1813
  • Johann Wolfgang Goethe: Noten und Abhandlungen zum besseren Verständnis des West-östlichen Divans, 1819
  • Walter Benjamin: Die Aufgabe des Übersetzers, 1923


International

  • E. Pound, “How to Read” [1929]
  • E . Pound, ABC of Reading (1951)
  • Literary Essays of Ezra Pound, ed. T. S. Eliot (1954)


Literatur zur Theorie der literarischen Übersetzung

  • Albrecht, Jörn (1998): Literarische Übersetzung: Geschichte - Theorie - kulturelle Wirkung. Darmstadt.
  • Albrecht, Jörn (2004): Übersetzung - Translation - Traduction. Neue Forschungsfragen in der Diskussion. Festschrift für Werner Koller. Tübingen (Jahrbuch Übersetzen und Dolmetschen 5).
  • Apel, Friedmar (1983): Literarische Übersetzung. Stuttgart (Sammlung Metzler 206: Realien zur Literatur).
  • Apel, Friedmar/Kopetzki, Annette (2003): Literarische Übersetzung. ., vollst. neu bearb. Aufl. Stuttgart.
  • Appel, Mirjam (2004): Lyrikübersetzen. Übersetzungswissenschaftliche und sprachwissenschaftliche Grundlagen für ein Rahmenmodell zur Übersetzungskritik. Frankfurt am Main.
  • Cholui, Bozena/Räther, Ulrich (2007): Grenzerfahrungen literarischer Übersetzung. Göttingen (Nachrichten der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen: Philologisch-Historische Klasse 2006,5).
  • Dedecius, Karl (2002): Die Kunst der Übersetzung. 
  • Fabricius-Hansen, Cathrine (Hrsg.) (2000): Übertragung, Annäherung, Angleichung. Sieben Beiträge zu Theorie und Praxis des Übersetzens. Frankfurt am Main.
  • Fawcett, Antoinette (Hrsg.) (2011): Translating. Therory and pratice in dialogue. London (Continuum studies in translation).
  • Greiner, Norbert (2004): Grundlagen der Übersetzungsforschung. Übersetzung und Literaturwissenschaft. Tübingen.
  • Hammerschmid, Beata/Krapoth, Hermann (Hrsg.) (1998): Übersetzung als kultureller Prozeß : Rezeption, Projektion und Konstruktion des Fremden. Berlin.
  • Harbsmeier, Martin (Hrsg.) (2009): Übersetzung antiker Literaturen im 19. und 20. Jahrhundert. Berlin (Transformationen der Antike 7).
  • Hess-Lüttich, Ernest B./Warmbold, Joachim(Hrsg.) (2009): Empathie und Distanz. Zur Bedeutung der Übersetzung aktueller Literatur im interkulturellen Dialog. Frankfurt am Main.
  • Hirsch, Alfred (Hrsg.) (1997): Übersetzung und Dekonstruktion. Frankfurt am Main.
  • Katny, Andrzej (Hrsg.) (1989): Studien zur kontrastiven Linguistik und literarischen Übersetzung. Frankfurt am Main (Europäische Hochschulschriften. Reihe 21. Linguistik und Indogermanistik 76).
  • Keller, Rudi (Hrsg.) (1997): Linguistik und Literaturübersetzen. Tübingen.
  • Kittel, Harald/Frank, Armin (Hrsg.) (1988): Die literarische Übersetzung: Stand und Perspektiven ihrer Erforschung. Berlin (Göttinger Beiträge zur internationalen Übersetzungsforschung 2).
  • Kittel, Harald (Hrsg.) (1992): Geschichte, System, literarische Übersetzung. Symposium Geschichte und System bei der Erforschung der Literarischen Übersetzung. Berlin (Göttinger Beiträge zur internationalen Übersetzungsforschung 5).
  • Kitzblicher, Josefine/Lubitz, Katja/Mindt, Nina (2009): Theorie der Übersetzung antiker Literatur in Deutschland seit 1800. Berlin.
  • Kloepfer, Rolf (1967): Die Theorie der literarischen Übersetzung. München (Freiburger Schriften zur romanischen Philologie 12).
  • Kohlmayer, Rainer (1988): Der Literaturübersetzer zwischen Original und Markt. Eine Kritik funktionalistischer Übersetzungstheorien. In: Lebende Sprachen , S.145- 156.
  • Kohlmayer, Rainer (2003): Empathie und Rhetorik. Gedanken zur Didaktik des Literaturübersetzens In: Perl/Pöckl (Hrsg.): Die ganze Welt ist Bühne. Frankfurt am Main.
  • Kopetzki, Annette (1996): Beim Wort nehmen. Sprachtheoretische und ästhetische Probleme der literarischen Übersetzung. Tübingen.
  • Krysztofiak, Maria (Hrsg.) (2010): Probleme der Übersetzungskultur. Frankfurt am Main (Danziger Beiträge zur Germanistik 33).
  • Levy, Jiri (1969): Die literarische Übersetzung. Theorie einer Kunstgattung. Frankfurt am Main.
  • Lönker, Fred (Hrsg.) (1992): Die literarische Übersetzung als Medium der Fremderfahrung. Berlin (Göttinger Beiträge zur internationalen Übersetzungsforschung 6).
  • Meschonnic, Henri (1999): Poétique du traduire. Paris.
  • Poltermann, Andreas (1987): Die Erfindung des Originals. Zur Geschichte der Übersetzungskonzeptionen in Deutschland im 18. Jahrhundert. In: Brigitte Schultze (Hrsg.): Die literarische Übersetzung. Fallstudien zu ihrer Kulturgeschichte. Berlin (Göttinger Beiträge zur Internationalen Übersetzungsforschung 1)
  • Prammer, Theresia (2009): Übersetzen, überschreiben, einverleiben: Verlaufsformen poetischer Rede. Wien (Klever Essay).
  • Rathien, Friedhelm (2009): Quadratur des Kreises. Zum Übersetzen. Scheeßel.
  • Schmitt, Peter A. (2000): Paradigmenwechsel in der Translation. Festschrift für Albrecht Neubert zum 70. Geburtstag. Tübingen.
  • Senger, Anneliese (1971): Deutsche Übersetzungstheorie im 18. Jahrhundert (1734 - 1746). (Abhandlungen zur Kunst-, Musik- und Literaturwissenschaft 97).
  • Shields, Kathleen/Clarke, Michael (2011): Translating emotion. Studies in information and renewal between languages. Oxford (Intercultutal studies and foreign language learning 4).
  • Störig, Joachim (1963): Das Problem des Übersetzens. Darmstadt (Wege der Forschung 8).
  • Strutz, Johann (Hrsg.) (1996): Literarische Polyphonie : Übersetzung und Mehrsprachigkeit in der Literatur. Beiträge zum Symposion anläßlich des Zehnjährigen Jubiläums des Instituts für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Klagenfurt. Tübingen.
  • Sujikowski, Piotr (2008): Strategie und Technik der literarischen Übersetzung an ausgewählten Beispielen aus Bertolt Brechts Hauspostille im Polnischen und im Englischen. 
  • Yamamoto, Hiroshi (Hrsg.) (2010): Übersetzung -Transformation. Umformungsprozesse in/von Texten, Medien, Kulturen. Würzburg.* Zuschlag, Kathrin (2002): Narrativik und literarisches Übersetzen. Erzähltechnische Merkmale als Invariante der Übersetzung. übingen.



Erstellt auf Grundlage einer Seminararbeit von Stefanie Schwabe, Dt. Philologie d. Universität Greifswald